Konsortium

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Fraunhofer+IPA+logoDas Fraunhofer IPA ist eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft  und beschäftigt annähernd 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Abteilung »Biomechatronische Systeme« gestaltet technische Lösungen zur Erfassung, Kontrolle und Erzeugung von Bewegungen für medizinische und ergonomische Anwendungen.

Weitere Informationen unter www.ipa.fraunhofer.de

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Das Fraunhofer IAF zählt zu den führenden Forschungseinrichtungeniaf_85mm_p334_02 weltweit auf dem Gebiet der III/V-Halbleiter. Das IAF entwickelt elektronische und optoelektronische Bauelemente auf Basis von neuartigen Mikro- und Nanostrukturen. Die Technologien werden in Bereichen wie Sicherheit, Energie, Kommunikation, Gesundheit und Mobilität eingesetzt.

Weitere Informationen unter www.iaf.fraunhofer.de

 

Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart

VISUS_logo_smallDas Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme (VIS) der Universität Stuttgart ist ein Institut im Fachbereich Informatik der Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik. In sechs Abteilungen forschen und lehren ca. 70 Personen in den Bereichen Visualisierung und Computergraphik, Mensch-Computer-Interaktion und Interaktive Systeme, Computer Vision und Mustererkennung.

Weitere Informationen unter www.vis.uni-stuttgart.de

 

Universität Stuttgart: Institut für Signalverarbeitung und Systemtheorie ISS

isslogoDas Institut für Signalverarbeitung und Systemtheorie ist in den Bereichen Radarsignalverarbeitung, medizinische Signalverarbeitung, Energiemonitoring, und Sensorfusion aktiv. Detektion, Parameterschätzung, Mustererkennung, Deep Learning und Compressive Sensing sind Beispiele für Methoden, die am ISS in Theorie und Anwendung erforscht werden, um aus Sensorsignalen Informationen zu gewinnen

Weitere Informationen unter www.iss.uni-stuttgart.de

 

Robert Bosch GmbHhttps://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ee/Bosch-Logo.svg/2000px-Bosch-Logo.svg.png

Weitere Informationen unter www.bosch.de

 

Assoziierter Partner: Drägerwerk AG & Co. KGaA

draegerDräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Unsere Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. 1889 gegründet, erzielte Dräger 2014 weltweit einen Umsatz von rund 2,43 Mrd. Euro. Das Lübecker Unternehmen ist in mehr als 190 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 13.500 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter www.draeger.com

 

Assoziierter Partner: Feuerwehr Köln

wappen-koelnDie Feuerwachen der Stadt Köln sind Arbeitsplatz von rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben Notfalleinsätzen gehören zu den Aufgaben der Feuerwehr auch die Gefahrenprävention, Stellungnahmen im bauaufsichtlichen Verfahren, die Brandverhütungsschau sowie der Wachdienst bei Veranstaltungen.

Weitere Informationen unter www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/feuerwehr

 

Assoziierter Partner: Feuerwehr Reutlingen

140px-Wappen_Stadt_Reutlingen.svg

Die Feuerwehr Reutlingen besteht aus der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr, die als gleichberechtigte Säulen und Partner miteinander die Gefahrenabwehr für die Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Reutlingen gewährleisten. Die Berufsfeuerwehr stellt mit 70 Einsatzbeamten die Grundeinheit. Hinzu kommen rund 400 Feuerwehrangehörige in 13 ehrenamtlichen Feuerwehrabteilungen in den Stadtteilen.
Darüber hinaus unterhält die Feuerwehr sechs Sondereinheiten für Spezialaufgaben, die personell aus der Berufsfeuerwehr und den Freiwilligen Feuerwehrabteilungen gestellt werden.

Weitere Informationen unter feuerwehr.reutlingen.de